Waldfriedhof Blankenbach: Toilettenhaus kann bald genutzt werden
Main-Echo Pressespiegel

Waldfriedhof Blankenbach: Toilettenhaus kann bald genutzt werden

BLANKENBACH  Gu­te Nach­richt für die Be­su­cher des Blan­ken­ba­cher Wald­fried­hofs: Das Toi­let­ten­haus am En­de der Aus­seg­nungs­fläche, kurz vor dem Hin­ter­aus­gang, ist fast fer­tig und soll in Kür­ze nutz­bar sein.

Bürgermeister Matthias Müller (CSU) berichtete am Montagabend im Gemeinderat, dass die Fliesen verlegt und die Edelstahleinrichtung montiert seien.

Unter anderem fehle noch die Schließanlage, deren Einbau von den Terminen der entsprechenden Firmen abhängig sei, und es müsse noch die Außenfläche gepflastert werden. Die Kosten würden sich in dem vorab auf 100 000 Euro geschätzten Rahmen bewegen.

Diese hohen Kosten hatten im Vorfeld über mehrere Monate hinweg für Diskussionen im Gremium gesorgt. Weil aber schon vor Jahren aus finanziellen Gründen der Bau einer Aussegnungshalle gestrichen worden war, hatte sich die Mehrheit letztlich entschieden, wenigstens eine sanitäre Anlage einzurichten - vor allem im Hinblick auf die älteren Friedhofsnutzer. /Foto:

27.05.2020
mehr unter www.main-echo.de
Schließen Drucken Nach Oben