Krippenbeiträge: Kein Zuschuss mehr
Main-Echo Pressespiegel

Krippenbeiträge: Kein Zuschuss mehr

KLEINKAHL  Die Ge­mein­de Klein­kahl zahlt El­tern seit 2009 ei­nen Zu­schuss von 30 Eu­ro zu den Krip­pen­bei­trä­gen, um un­ter­schied­li­che Bei­trä­ge für Kin­der­gar­ten- und Krip­pen­kin­der aus­zu­g­lei­chen. Durch die Einführung des Krippengeldes des Freistaats Bayern in Höhe von 100 Euro sei das nicht mehr für erforderlich, so Bürgermeisterin Angelika Krebs (FW) in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Die Bezuschussung wird daher zum 1. Januar 2021 eingestellt. Dies hat der Rat bei einer Gegenstimme beschlossen. jb
26.05.2020
mehr unter www.main-echo.de
Schließen Drucken Nach Oben