Auf dem Weg zum Spessartbundfest in Hösbach
Main-Echo Pressespiegel

Auf dem Weg zum Spessartbundfest in Hösbach

Ortsgruppe Schöllkrippen Spessartbund: Wanderung
SCHÖLLKRIPPEN  Der bes­te Weg zur Ge­sund­heit ist der Fuß­w­eg (Se­bas­ti­an Kn­eipp). Mit sie­ben Wan­der­f­reu­di­gen fuh­ren wir ab Markt­brun­nen Sc­höllkrip­pen in Fahr­ge­mein­schaft zum Aus­gang­s­ort Un­ter­feld­kahl. Von dort wan­der­ten wir bei opti­ma­len Wet­ter die fünf Ki­lo­me­ter zum Spess­art­bun­des­fest nach Hös­bach.
Rechtzeitig zum Mittagstisch trafen wir im Kultur- und Sportpark ein und konnten zusammen mit den Vorgefahrenen anschließend gestärkt am Wimpel Einmarsch teilnehmen. Für den Rückweg haben wir eine längere Wanderstrecke gewählt. Diese führte am Anfang auf dem Wanderweg H1 entlang der Hösbach mit seinen Nebenbächen Afferbach und unter Hösbach durch Wald und Flur bis nach Wenighösbach, dort legten wir einen »Boxenstopp« beim dortigen Kindergartenfest ein. Anschließend ging es Bergwärts auf dem Wanderweg »Schnepfe« über die Höhe, zum Ausgangspunkt nach Unterfeldkahl. Einige Bildstöcke, Blumen, Kräuter und verschiedene Huftiere säumten den kurzweiligen Rückweg.
Wer Interesse am Wandern hat und mit den Spechten aus Schöllkrippen und Rottenberg eine Tour am 15. September ins Himmelreich an der Mainschleife bei Triefenstein erwandern möchte, sollte sich beim Vorstand Gerhard Stühler melden. Tel.0 60 24 / 29 52 »Frisch Auf«. Hiltrud Schönborn

13.09.2019
mehr unter www.main-echo.de
Schließen Drucken Nach Oben