Markierungen für Parkplätze an Shisha-Bar
Main-Echo Pressespiegel

Markierungen für Parkplätze an Shisha-Bar

Baurecht: Termin mit Amt in Blankenbach-Erlenbach
BLANKENBACH  We­gen der Park­si­tua­ti­on rund um die Shi­sha-Bar Boun­ce im Blan­ken­ba­cher Orts­teil Er­len­bach hat es er­neut Be­schwer­den ge­ge­ben. Ge­mein­de­rat Karl Denk (SPD) hat­te das The­ma in der Ge­mein­de­rats­sit­zung vor kur­zem an­ge­spro­chen, nach­dem er von Nach­barn des ga­s­tro­no­mi­schen Be­triebs von de­ren Är­ger er­fah­ren hat­te.
Anfang Juni hatte die Shisha-Bar eröffnet, schon wenige Tage danach hatte sich laut Bürgermeister Matthias Müller ein Anwohner wegen des Parkverhaltens der Gäste beklagt. Die Problematik sei bekannt, aber nicht in der Zuständigkeit der Gemeinde, sondern des Landratsamts, sagte Müller (CSU). Die Nachbarn hätten sich auch an ihn und das Landratsamt gewandt.
Jutta Staab (SPD) und Dieter Weckmann (CSU) relativierten die Situation: Sie seien am Samstagabend in Erlenbach gewesen. »Es wurden zwei Geburtstagspartys in Erlenbach gefeiert. Da war Ausnahmezustand - aber es lag nicht an der Kneipe«, sagte Weckmann. Staab zufolge waren »keine 13 Autos« da.
Meike Wienand, Sprecherin des Landratsamts, berichtete von einem Vor-Ort-Termin zur Überprüfung der Situation aus brandschutzrechtlicher Sicht. Dabei habe sich gezeigt, dass die »geforderte Anzahl an Stellplätzen (15 Stück) grundsätzlich der Gaststätte zur Verfügung« stehe. Der Platz im Hof sei da, aber noch nicht gekennzeichnet. Beim Termin sei mit dem Eigentümer vereinbart worden, eine Markierung der Stellflächen nachzuholen. Eine Frist sei dafür nicht gesetzt worden, sagte Wienand. caw
26.07.2019
mehr unter www.main-echo.de
Schließen Drucken Nach Oben