O 2-Netz: Neue Station in Krombach
Main-Echo Pressespiegel

O 2-Netz: Neue Station in Krombach

KROMBACH  Der Netz­be­t­rei­ber Te­le­fó­ni­ca Deut­sch­land (O2-Netz) hat ei­ne neue LTE (4 G)-Sta­ti­on in Krom­bach er­rich­tet. Mit der auf­ge­rüs­te­ten Mo­bil­funk­sta­ti­on zwi­schen Ober­schur und Lan­gen­born ver­sorgt Te­le­fó­ni­ca nun auch Krom­bach mit dem sch­nel­lem Mo­bil­funk­stan­dard LTE, be­rich­tet der Netz­be­t­rei­ber in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung.

Die neu in Betrieb genommene Station ergänze außerdem die bisherige GSM (2 G)- und UMTS (3 G)-Technik vor Ort. Dadurch profitierten mehrere tausend Menschen in der Umgebung von einer schnellen LTE-Versorgung im O2-Mobilfunknetz.

Verbesserte Sprachqualität

Durch den Ausbau können Kunden schneller im Internet surfen, Videos ruckelfrei in HD-Qualität streamen, ihre digitalen Anwendungen jederzeit uneingeschränkt nutzen und über das LTE-Netz mit einer deutlich verbesserten Sprachqualität telefonieren, so Telefónica weiter. Gleichzeitig profitierten ortsansässige Unternehmen von einer moderneren Netzinfrastruktur für ihre digitalen Anwendungen und Geschäftsmodelle.

16.07.2019
mehr unter www.main-echo.de
Schließen Drucken Nach Oben